Auf dem Weg

Vor, während und nach meiner Reise werde ich an dieser Stelle Bericht erstatten. Themen könnten Material, Reiseplanung, Gedanken und Gefühle und alles andere, was ich spannend und erzählenswert finde, sein.

Für diejenigen, die nicht von Anfang an mitgelesen haben, gibt es jetzt Zusammenfassunen: Entlang des Zeitstrahls und entlang der Route.

Ich freue mich sehr über jede Reaktion, jeden Gedanken und jeden Kommentar durch Sie, geschätzter Leser.

Ich kann mich kaum erinnern, wann ich das letzte Mal so lange so fröhlich war wie am letzten Sonntag. Ich hatte gerade zum ersten Mal eine halbwegs nennenswerte Distanz mit dem Rad und meiner Packidee für cycgo erfolgreich bewältigt. Jetzt weiß ich, dass das Konzept wirklich (Gepäck) trägt.

Wenn ich in den letzten Jahren vor allem und nahezu ausschließlich Mark Crossfield beim spaßbetonten Bespielen von Golfplätzen im Kreise seiner bewährten Gang zugesehen habe, wenn ich auf YouTube weilte, finde ich mich in letzter Zeit immer wieder dabei, wie ich mich mit Outdoor-Kanäle beschäftige.

Kurz nach Ostern war ich für ein paar Tage auf Norderney. Auf der Nordseeinsel gibt es einen feinen 9-Loch-Platz, der in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts entstanden und damit einer der ältesten Plätze Deutschlands ist. Zu Beginn ging es hier zwar nur über drei Löcher, doch in der Zwischenzeit sind immerhin neun daraus gemacht worden. Kurz gesagt: Es ist ein großer Spaß, hier den weißen Ball durch die Dünen zu treiben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok